Leukämie im Kindesalter – Typisierungsfortschritte mit multi-parameter Flow (N° 31)

Termin

12. September 2020
(10.00 - 15.30 Uhr)

Teilnahmegebühr für Mitglieder
€105.00
Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder
€285.00
Anmeldeschluss
19.Juli 2020
Teilnehmerzahl
8 - 10 Personen
Bewertung
6,0 CPD-Punkte
Zielgruppe
Biomedizinische AnalytikerInnen mit Arbeitsschwerpunkt (Immun-)Hämatologie bzw. mit Interesse an diesem Arbeitsschwerpunkt
Teilnahmevoraussetzung
  • siehe Punkt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Grundkenntnisse in Hämatologie von Vorteil
Inhalt
  • Inzidenz und Subtypen akuter Leukämien bei Kindern
  • Einsatz von Durchflusszytometrie für Typisierung und Monitoring von akuten Leukämien
  • Innovationen in der Behandlung der juvenilen Leukämie
Kompetenzerwerb

Nach Abschluss der Fortbildung sind die TeilnehmerInnen mit den Grundlagen der MRDAnalyse vertraut (MRD = minimale Resterkrankung) und kennen die Einsatzgebiete neuer Technologien (z.B. DuraClone) bei juvenilen Leukämien.

Anmerkung

Vortragsunterlagen und Pausenverpflegung (exklusive Mittagessen) sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

ReferentInnen

Angela Schumich

Avatar Bild
Biomedizinische Analytikerin, St. Anna Kinderkrebsforschung e.V.
Veranstaltungsort

Sichern Sie sich noch heute einen Platz in der Fortbildung!

Sollte die Fortbildung bereits ausgebucht sein, dann können Sie sich für einen Wartelistenplatz anmelden.