Point-of-Care-Testing - Alles schon bekannt? (N° 10)

Termin

21. Oktober 2022
(15.00 - 17.30 Uhr)

Teilnahmegebühr für Mitglieder
€55.00
Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder
€120.00
Anmeldung empfohlen bis
21.August 2022
Teilnehmerzahl
10 - 50 Personen
Bewertung
3 CPD-Punkte
Bewertungstyp
(Fachspezifische Fortbildung)
Zielgruppe
Biomedizinische AnalytikerInnen, die mit POCT-Geräten arbeiten (werden)
Teilnahmevoraussetzung
  • siehe Punkt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Erfahrung mit Point-of-Care von Vorteil
Inhalt

** Fehlerhafte Messungen/defekte Geräte - was tun?
** Einschulung von AnwenderInnen
** Qualitätsgesicherte Überwachung von Kontrollmessungen
** Abläufe im POCT-Labor
** Rahmenbindungen für POCT-Systeme
** Rili-BÄK

Kompetenzerwerb

Die TeilnehmerInnen sind nach dem Besuch der Fortbildung dazu in der Lage, die Zusammenhänge im POCT-System besser zu verstehen und dadurch mit möglichen Problemen besser umgehen zu können.

Anmerkung

Vortragsunterlagen sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

 

Das Webinar wird mit der Software "GoToWebinar" durchgeführt und schließt mit einer kurzen Wissensüberprüfung in Form eines Multiple-Choice-Tests ab.

ReferentInnen

Kerstin Gradischnig

Kerstin Gradischnig
Biomedizinische Analytikerin, Klinisches Institut für medizinische und chemische Labordiagnostik, LKH-Univ. Klinikum Graz
Veranstaltungsort

ONLINE

Sichern Sie sich noch heute einen Platz in der Fortbildung!

Sollte die Fortbildung bereits ausgebucht sein, dann können Sie sich für einen Wartelistenplatz anmelden.