N° 41- Knochenmarkzytologie

Termin

16. November 2019

9.00 - 17.30 Uhr

Teilnahmegebühr für Mitglieder
€255.00
Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder
€435.00
Anmeldeschluss
22.September 2019
Teilnehmerzahl
9 - 18 Personen
Bewertung
8,5 CPD-Punkte
Zielgruppe
Biomedizinische AnalytikerInnen, , Laborfachärzte/-ärztinnen
Teilnahmevoraussetzung
  • siehe Punkt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Grundkenntnisse in hämatologischer Zytologie (pathologische Differentialblutbilder), Vorkenntnisse in der Knochenmarkzytologie erwünscht
Inhalt
  • Schwerpunkt Knochenmarkzytologie 
  • Demonstration und Diskussion verschiedener hämatologischer Erkrankungen am Demonstrationsmikroskop 
  • Selbständiges Mikroskopieren verschiedener Fälle mit der Möglichkeit zur Diskussion und Interpretation mit einer der beiden Referentinnen
Kompetenzerwerb

Die TeilnehmerInnen vertiefen ihre bisherigen Kenntnisse zum Thema Knochenmarkzytologie und erlangen durch selbständiges Mikroskopieren unter Anleitung mehr Sicherheit in der morphologischen Diagnostik.

Anmerkung

Vortragsunterlagen und Pausenverpflegung (exklusive Mittagessen) sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Im praktischen Teil des Workshops wird in zwei Kleingruppen mit individueller Betreuung durch eine der beiden Referentinnen gearbeitet.

ReferentInnen

Bernadette Hairer

Avatar Bild
Biomedizinische Analytikerin, Pathologielabor Dr. Obrist - Dr. Brunhuber OG

Isabell Mennecke

Avatar Bild
Biomedizinische Analytikerin, , Pathologielabor Dr. Obrist - Dr. Brunhuber OG

Leider nicht mehr buchbar

Fortbildungen suchen