Herausforderungen der serologischen ABO und Rh-Bestimmung (N° 19)

ABGESAGT.
Termin

16. März 2021
(16.00 - 18.00 Uhr)

Teilnahmegebühr für Mitglieder
€45.00
Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder
€100.00
Anmeldeschluss
29.Januar 2021
Teilnehmerzahl
15 - 20 Personen
Bewertung
2,0 CPD-Punkte
Zielgruppe
Biomedizinische AnalytikerInnen mit Arbeitsschwerpunkt Immunhämatologie
Teilnahmevoraussetzung
  • siehe Punkt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Grundkenntnisse in Immunhämatologie
Inhalt
  • Grundlagen und Vertiefung zur serologischen Blutgruppenbestimmung
  • Grundlagen und Vertiefung zur Rh-Bestimmung
  • Vorgehen bei Abweichungen bzw. diskrepanten Ergebnissen
  • Behandlung von Fallbeispielen
Kompetenzerwerb

Die TeilnehmerInnen sind nach dem Besuchder Fortbildung dazu in der Lage, die serologische ABO/Rh-Bestimmung zu verstehen und mögliche Abweichungen/ Diskrepanzen zu bewerten.

Anmerkung

Vortragsunterlagen und Getränke sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

ReferentInnen

Anja Ulz, BSc

Avatar Bild
Biomedizinische Analytikerin, Klinik für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin, LKH-Univ. Klinikum Graz
Veranstaltungsort

Leider nicht buchbar

Fortbildungen suchen