Gerinnungsmedikamente und Labordiagnostik (N° 38)

Anmeldung für Wartelistenplätze möglich
Termin

29. September 2022
(14.00 - 17.30 Uhr)

Teilnahmegebühr für Mitglieder
€80.00
Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder
€180.00
Anmeldung empfohlen bis
31.Juli 2022
Teilnehmerzahl
10 - 35 Personen
Bewertung
4 CPD-Punkte
Bewertungstyp
(Fachspezifische Fortbildung)
Zielgruppe
Biomedizinische AnalytikerInnen mit Arbeitsschwerpunkt Hämostaseologie bzw. Interesse an diesem Fachbereich
Teilnahmevoraussetzung

siehe Punkt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Inhalt

** Präanalytik und Gerinnung
** Spezialfall: isolierte aPTT-Verlängerung
** Gerinnungshemmende Medikamente und deren labordiagnostischen Korrelate (z.B. niedermolekulares Heparin - anitXa; unfraktioniertes Heparin - aPTT, Marcoumar - INR, DOAC - spezieller AntiXa-Test)
** INR-Wert, Einstellung mit einem Vitamin-K-Antagonisten
** Erweiterte Gerinnungsdiagnostik unter DOAC-Therapie
** Indikationen für eine Antikoagulation
** Überwachung der Therapie mit ...
       * Vitamin-K-Antagonisten
       * NOACs
       * Heparinen
** Wechselwirkungen
** „Bridging“ von Antikoagulantien bei Eingriffen

Kompetenzerwerb

Die TeilnehmerInnen kennen nach Abschluss der Fortbildung gerinnungsrelevante Medikamente und deren labordiagnostische Korrelate des Monitorings. Sie kennen die isolierte aPTT-Verlängerung als (mitunter) Gerinnungsnotfall und sind für allfällige präanalytische Einflüsse bzw. den Umgang mit solchen Fehlern sensibilisiert. Sie kennen weiters die Vorgehensweise (Dosierung, Verlaufskontrolle) einer medikamentösen Einstellung (Heparin, Marcoumar, DOAC) in ihren Grundzügen.

Anmerkung

Vortragsunterlagen und Pausenverpflegung sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

ReferentInnen

Dr. Paul Niedetzky

Avatar Bild
Facharzt für medizinische und chemische Labordiagnostik, Medizinischer Leiter und Eigentümer von myLab - Medizinisches Labor Dr. Paul Niedetzky
Veranstaltungsort

WIFI OÖ GmbH

Raum D303

Wiener Straße 150
4021 Linz

Sichern Sie sich noch heute einen Platz in der Fortbildung!

Sollte die Fortbildung bereits ausgebucht sein, dann können Sie sich für einen Wartelistenplatz anmelden.