Gerinnung - Refresher und Fallbeispiele (N° 58)

Termin

8. September 2021
(13.00 - 17.30 Uhr)

Teilnahmegebühr für Mitglieder
€85.00
Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder
€190.00
Anmeldeschluss
14.Juli 2021
Teilnehmerzahl
20 - 50 Personen
Bewertung
5,0 CPD-Punkte
Zielgruppe
Biomedizinische AnalytikerInnen mit Arbeitsschwerpunkt im Fachbereich Hämostaseologie
Teilnahmevoraussetzung

siehe Punkt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Inhalt

Praxisnaher Überblick über die Laboranalytik in der Hämostaseologie (Plasmatische Gerinnungsanalysen, Thrombozytenfunktionstests,...), Therapiemonitoring inklusive Update zu DOAK, Präanalytik, Fallbeispiele zur Basislaboranalytik

Kompetenzerwerb

Die TeilnehmerInnen erlangen Sicherheit beim Validieren von Gerinnungsanalysen des Basislabors, sie kennen die klinischen Hintergründe für diverse Wertekonstellationen und sind in der Lage, präanalytische Fehlerquellen zu identifizieren. Weiters kennen die TeilnehmerInnen die Möglichkeiten und Indikationen für Therapiemonitoring bei OAK und DOAK.

Anmerkung

Vortragsunterlagen und Pausenverpflegung sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Wir danken dem Kardinal Schwarzenberg Klinikum für den Sponsoringbeitrag zur Durchführung der Fortbildung.

 

ReferentInnen

OA Dr. Helmut Wiedemann

Avatar Bild
Leiter des Zentrallabors, Blutdepotleiter und Transfusionsbeauftragter, Kardinal Schwarzenberg Klinikum

MR Dr. Herbert Stekel LL.M.

Herbert Stekel
Facharzt für medizinisch-chemische Labordiagnostik, Vorstandsmitglied der GALP, Vorsitzender K250 am ASI, Vorsitzender des Ethik- und Forschungskomitees der FH Gesundheitsberufe OÖ
Veranstaltungsort

Sichern Sie sich noch heute einen Platz in der Fortbildung!

Sollte die Fortbildung bereits ausgebucht sein, dann können Sie sich für einen Wartelistenplatz anmelden.