Diagnostisches Zusammenspiel bei hämatologischen Erkrankungen (N° 57)

Termin

19. Jänner 2022
(13.00 - 16.00 Uhr)

Teilnahmegebühr für Mitglieder
€80.00
Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder
€180.00
Anmeldung empfohlen bis
21.November 2021
Teilnehmerzahl
21 - 80 Personen
Bewertung
5 CPD-Punkte
Bewertungstyp
(Fachspezifische Fortbildung)
Zielgruppe
Biomedizinische AnalytikerInnen mit Arbeitsschwerpunkt im Fachbereich Hämatologie und/oder Immunhämatologie
Teilnahmevoraussetzung

siehe Punkt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Inhalt

Hämatologische Fallbeispiele - Morphologie, Scattergramme, Klinik, FACS, Histologie, Molekularbiologie, Blutgruppenserologie (Coombstest), Body Fluids und Therapie

Kompetenzerwerb

Die TeilnehmerInnen lernen über den Tellerrand hinauszuschauen. Die Fortbildung zeigt ihnen auf, was die anderen KollegInnen machen und liefert einen Überblick zum diagnostischen Zusammenspiel.

Anmerkung

Vortragsunterlagen und Pausenverpflegung sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

 

Wir danken der Firma Sysmex Austria GmbH für den Sponsoringbeitrag zur Durchführung der Fortbildung.

ReferentInnen

OA Dr. Kurt Wiesinger

Avatar Bild
Facharzt für medizinische und chemische Labordiagnostik, Ordensklinikum Linz - Barmherzige Schwestern
Veranstaltungsort

Ordensklinikum Linz - Barmherzige Schwestern

Festsaal (3. Obergeschoß)

Seilerstätte 4
4010 Linz

Sichern Sie sich noch heute einen Platz in der Fortbildung!

Sollte die Fortbildung bereits ausgebucht sein, dann können Sie sich für einen Wartelistenplatz anmelden.