N° 65 - 5. After-Work-Chat - biomed-Pub-Quiz

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Tätigkeitsbereich an!
Termin

21. November 2019
18.00 - 20.15 Uhr

Teilnahmegebühr für Mitglieder
€0.00
Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder
€20.00
Anmeldeschluss
07.November 2019
Teilnehmerzahl
12 - 50 Personen
Bewertung
3,0 CPD-Punkte
Zielgruppe
Biomedizinische AnalytikerInnen, Studierende der Biomedizinischen Analytik
Teilnahmevoraussetzung

siehe Punkt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Inhalt

Beim biomed „Pub-Quiz“ wird – abhängig von der Anzahl der Anmeldungen – in Teams von 3-5 Personen gespielt. Teilnahmeberechtigt sind sämtliche Berufsangehörige und Studierende der Biomedizinischen Analytik. Aus allen bis 7. November eingegangenen Anmeldungen erfolgt eine zufällige Einteilung in Teams.

Das Quiz selbst umfasst zehn Kategorien, welche sämtliche Fachbereiche der Biomedizinischen Analytik abdecken. Zu jeder Kategorie werden dabei fünf Fragen gestellt, welche im Team beantwortet werden sollen. Nach jeder Kategorie wird der Antwortzettel eines jeden Teams abgegeben und ausgewertet. Zusätzlich darf jedes Team im Vorfeld eine "Joker“-Runde definieren. Dabei handelt es sich um eine Kategorie, bei der man für richtig beantwortete Fragen die doppelte Punkteanzahl erhält. Jenes Team, welches am Ende am meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt das biomed „Pub-Quiz“.

 

Kompetenzerwerb

Ziel dieses After-Work-Chats ist einerseits das Knüpfen neuer Kontakte in einer gemütlichen Atmosphäre und andererseits natürlich ein Wissenserwerb durch das Beantworten berufsspezifischer Fragen. Wichtig zu erwähnen ist, dass die Fragen nicht nur aufgelöst werden, sondern auch ein Kontext zum jeweiligen Fachgebiet hergestellt wird. Nicht zuletzt soll das biomed „Pub-Quiz“ auch in Erinnerung rufen, welch große Vielfalt unser Beruf mit sich bringt und als Möglichkeit gesehen werden, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken.

Anmerkung

Pausenverpflegung ist in der Teilnahmegebühr enthalten.

Veranstaltungsort

Sichern Sie sich noch heute einen Platz in der Fortbildung!

Sollte die Fortbildung bereits ausgebucht sein, dann können Sie sich für einen Wartelistenplatz anmelden.