Einführung in die Ergometrie und EKG für Anfänger (N° 29)

Termin

22. Jänner 2022
(9.00 - 16.00 Uhr)

Teilnahmegebühr für Mitglieder
€160.00
Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder
€350.00
Anmeldung empfohlen bis
21.November 2021
Teilnehmerzahl
8 - 10 Personen
Bewertung
8 CPD-Punkte
Bewertungstyp
(Fachspezifische Fortbildung)
Zielgruppe
Biomedizinische AnalytikerInnen, die bereits erste Praxiserfahrung in der Funktionsdiagnostik gesammelt haben oder in diesen Fachbereich einsteigen wollen
Teilnahmevoraussetzung

siehe Punkt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Inhalt

Vorbereitung und Durchführung einer Ergometrie, Apparative Vorrausetzungen, Besprechung von relevanten Messgrößen im Rahmen einer Laktat-Leistungsdiagnostik.
Bezüglich EKG werden folgende Punkte thematisiert:
1.) Erregungsleitung des Herzens: Wie funktioniert die Erregungsleitung im Herzen und inwiefern hat eine Überleitungsstörung Auswirkung auf die Herzaktivität?
2.) EKG: Wie werden EKG abgeleitet bzw. aufgezeichnet?
3.) Analyse der einzelnen EKG-Zacken
4.) Sinusrhythmus versus pathologische Erscheinungsformen

Kompetenzerwerb

Die TeilnehmerInnen können Begriffsdefinitionen und Voraussetzungen zur Durchführung benennen. Sie können leistungsdiagnostische Messgrößen benennen und bewerten. Die TeilnehmerInnen entwickeln ein Gefühl für Anomalien im EKG.

Anmerkung

Vortragsunterlagen und Pausenverpflegung (exklusive Mittagessen) sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

ReferentInnen

MMag. Dr. Ute Seper

Avatar Bild
Biomedizinische Analytikerin, Hochschullektorin an der FH Burgenland, Department Gesundheit
Veranstaltungsort

Verbandsbüro von biomed austria

Seminarraum

Grimmgasse 31
1150 Wien

Sichern Sie sich noch heute einen Platz in der Fortbildung!

Sollte die Fortbildung bereits ausgebucht sein, dann können Sie sich für einen Wartelistenplatz anmelden.