Letzte Aktualisierung: 16.11.2018
Seite drucken

Continuing Professional Development (CPD) -
Kontinuierliche berufliche Entwicklung

 

Das MTD-CPD-Zertifikat als Nachweis der kontinuierlichen beruflichen Fort- und Weiterbildung

MTD-Austria, Dachverband der gehobenen medizinisch-technischen Dienste Österreichs bekennt sich im Sinne des lebensbegleitenden Lernens zur kontinuierlichen fachlichen Fortbildung aller MTD-Berufsangehörigen und stimmt damit in den europaweit bestehenden Konsens darüber ein, dass im Sinne der Qualitätssicherung im Bereich der Fortbildung eine dokumentierte Validierung der Fortbildungsmaßnahmen bzw. der erworbenen Qualifikationen mittels CPD (=Continuing Professional Development) erreicht werden kann.

biomed austria hat 2013 das MTD-CPD-Zertifikat eingeführt und möchte damit den Berufsangehörigen ein qualitätsgesichertes Instrument für den Nachweis der kontinuierlichen beruflichen Fort- und Weiterbildung anbieten.

Prozedere bis 31. August 2018

Innerhalb von 3 Jahren (= 1 Periode) sind 100 CPD-Punkte zu erreichen, wobei ab dem Monat der Einreichung die eingereichten Fort- bzw. Weiterbildungen nicht länger als 3 Jahre zurückliegen dürfen.

Neues Prozedere ab 1. September 2018

Ab 1. September 2018 ist die überarbeitete MTD-CPD-Richtlinie gültig. Die überarbeitete Richtlinie zur kontinuierlichen Fortbildung von MTD-Berufen (MTD-CPD-Richtlinie) sowie alle Zusatzformulare je Berufsverband sind demnächst auf den Internetseiten der MTD-Berufsverbände abrufbar.

Was ist ab 1. September 2018 neu?

  • Nachweiszeitraum: 5 Jahre
  • Zwei Stufen:
    • MTD-CPD-Zertifikat erfüllt die gesetzlichen Mindest-Fortbildungsvorgaben (80 CPD-Punkte)
    • MTD-CPD-Zertifikat PLUS dient als ausführlicher Qualitätsnachweis für Fort- und Weiterbildungen (160 CPD-Punkte)

Wenn Sie die erforderlichen Punkte erreicht haben können Sie ein Zertifikat beantragen. Alle Unterlagen senden Sie (elektronisch oder als Kopie) an das Verbandsbüro von biomed austria, wo die Prüfung der Unterlagen stattfindet.

Schaffen Sie sich einen Überblick mit der Kurzversion der neuen MTD-CPD-Richtlinie oder informieren Sie sich gänzlich und lesen Sie die vollständige, neue MTD-CPD-Richtlinie.

Kosten

Für die Ausstellung eines MTD-CPD-Zertifikats wird ein Kostenersatz in Höhe von € 250,- eingehoben. Als spezielle Serviceleistung ist das Zertifikat für Mitglieder von biomed austria kostenlos!

Hinweis

Ausführliche Informationen zum Thema CPD (Entstehung, Hintergründe, CPD und/in Europa etc.) finden Sie der Ausgabe Winter 2012/13 der biomed austria Fachzeitschrift. Die Printausgabe ist auf Anfrage im Verbandsbüro erhältlich. Für Mitglieder des Verbands steht die digitale Version kostenlos zum Download im Zeitungsarchiv bereit.

 


 

DOWNLOADS

 

 MTD-CPD-Richtlinie:

MTD-CPD-Richtlinie (gültig ab 1.9.2018)

MTD-CPD-Richtlinie - Kurzversion (gültig ab 1.9.2018)

 

MTD-CPD-Antragsformular (elektronisch ausfüllbar):

MTD-CPD-Antragsformular (gültig ab 1.9.2018)

 

Beilagen zum MTD-CPD-Antrag (elektronisch ausfüllbar):