Letzte Aktualisierung: 16.10.2018
Seite drucken

Fortbildungsprogramm von biomed austria

Workshop

N° 39 - Start in die Polysomnografie-Auswertung

Termin: 14. Juni 2019
9.00 - 14.15 Uhr
Veranstaltungsort: Verbandsbüro von biomed austria, Seminarraum
Anschrift: Grimmgasse 31
1150 Wien
Gebühr für Mitglieder: € 105,- Ermäßigte Teilnahmegebühr gilt auch für Mitglieder der FAEDOE
Gebühr für Nichtmitglieder: € 285,-
Anmeldeschluss: 21. April 2019
Teilnehmerzahl: 6 - 10 Personen
Bewertung: 5 CPD-Punkte
ReferentInnen:

Andrijana Stefanic Biomedizinische Analytikerin, Medizinische Universität Wien, Universitätsklinik für Neurologie

Inhalt:

• Vermittlung von Kenntnissen in der Klassifikation der Schlafstadien und Atemstörungen nach AASM-Kriterien (Praktischer Teil: Auswertung mit Fallbeispielen) • Erkennen von Arousals und Beinbewegungen • Kausale Verknüpfungen der Biosignale • Plausibilitätskontrolle: Autostaging - Technischer Bericht • Praktische Untersuchungsaspekte der Polysomnografie

Zielgruppe: Personen mit Arbeitsschwerpunkt Schlafdiagnostik (WiedereinsteigerInnen, Fortgeschrittene)
Teilnahmevoraussetzung:
• siehe Punkt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
• Kenntnisse in der Funktions- und Neurodiagnostik (EEG, EKG, Atmung), Berufserfahrung in der Schlafdiagnostik (6 - 12 Monate), Kenntnisse über die Untersuchungsabläufe im Schlaflabor
Kompetenzerwerb:

Die TeilnehmerInnen festigen ihr Wissen über die Klassifikation der Schlafstadien und Atemstörungen nach AASM-Kriterien, bekommen Einblicke in die polysomnografische Auswertung anhand von Fallbeispielen und erwerben mehr Sicherheit bei der Erstellung eines technischen Berichts.

Anmerkung:

Vortragsunterlagen und Pausenverpflegung (exklusive Mittagessen) sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Es besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Mittagessens im Gasthaus Quell. Bitte geben Sie bei der Anmeldung zur Fortbildung im Kommentarfeld an, ob Sie daran teilnehmen möchten.