Letzte Aktualisierung: 16.10.2018
Seite drucken

Fortbildungsprogramm von biomed austria

Seminar

N° 11 - Liquordiagnostik - Theoretischer Hintergrund und praktische Anwendungen dieser Analytik

Termin: 22. März 2019
9.00 - 16.45 Uhr
Veranstaltungsort: Verbandsbüro von biomed austria, Seminarraum
Anschrift: Grimmgasse 31
1150 Wien
Gebühr für Mitglieder: € 165,-
Gebühr für Nichtmitglieder: € 345,-
Anmeldeschluss: 27. Jänner 2019
Teilnehmerzahl: 7 - 10 Personen
Bewertung: 8 CPD-Punkte
ReferentInnen:

Dr. Karl Schrattbauer FA für Labormedizin, SMZ Ost - Donauspital

Dr. Brigitte Worofka FÄ für Labormedizin, SMZ Ost - Donauspital

Inhalt:

• Anatomie und Physiologie: Produktion, Zirkulation, Resorption; Liquor-Zusammensetzung; Punktion; Präanalytik 
• Routine-Diagnostik: labor-chemische Parameter 
• Liquor-Zytologie: Präparation, Färbung, Mikroskopie, Interpretation 
• Pathologien: Infektionen, entzündliche Erkrankungen, Neoplasien 
• Quotienten-Diagramm (nach H. Reiber) 
• Spezial-Untersuchungen: Durchfluss-Zytometrie, Molekularbiologie

Zielgruppe: Biomedizinische AnalytikerInnen, Laborfachärzte/-ärztinnen
Teilnahmevoraussetzung: siehe Punkt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
Kompetenzerwerb:

Die TeilnehmerInnen verfügen über ein Basiswissen zum Liquor (Anatomie und Physiologie), sie kennen Tipps zur Liquordiagnostik in einem Routinelabor und haben grundlegende Kenntnisse zu Spezialverfahren.

Anmerkung:

Vortragsunterlagen und Pausenverpflegung (exklusive Mittagessen) sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Es besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Mittagessens im Gasthaus Quell. Bitte geben Sie bei der Anmeldung zur Fortbildung im Kommentarfeld an, ob Sie daran teilnehmen möchten.