Letzte Aktualisierung: 17.10.2017
Seite drucken

Fortbildungsprogramm von biomed austria

Seminar

N° 21 - Elektronenmikroskopie in Medizin und Biologie

Termin: 19. Oktober 2018
09.00 - 16.00 Uhr
Veranstaltungsort: FELMI-ZFE Institut für Elektronenmikroskopie und Nanoanalytik - Zentrum für Elektronenmikroskopie
Anschrift: Steyrergasse 17
8010 Graz
Gebühr für Mitglieder: € 150,-
Gebühr für Nichtmitglieder: € 305,-
Anmeldeschluss: 26. August 2018
Teilnehmerzahl: 8 - 15 Personen
Bewertung: 7 CPD-Punkte
ReferentInnen: Ing. Claudia Mayrhofer Wissenschaftliche Mitarbeiterin, FELMI-ZFE Institut für Elektronenmikroskopie und Nanoanalytik - Zentrum für Elektronenmikroskopie Dr. Manfred Nachtnebel Wissenschaftlicher Mitarbeiter, FELMI-ZFE Institut für Elektronenmikroskopie
Inhalt: Grundkenntnisse der Rasterelektronenmikroskopie (REM) und Transmissionselektronenmikroskopie (TEM). Geräteaufbau und Unterschiede der beiden Techniken. Kenntnisse über Präparationstechniken in Abhängigkeit der zu untersuchenden Probe und der EM-Methode. Grundlagen über analytische Methoden in der EM. Bildaufnahme und Bildverarbeitung.
Zielgruppe: Biomedizinische AnalytikerInnen
Teilnahmevoraussetzung: Keine
Kompetenzerwerb: Die TeilnehmerInnen kennen nach dem Workshop die Grundlagen der REM und TEM und können beurteilen, welche Untersuchungsergebnisse möglich sind. Sie erlernen, wie (biologische) Proben für die EM präpariert werden können und erfahren auch, welche analytische Methode (EDX, EELS, EFTEM) möglich ist. Sie lernen die einzelnen Schritte von der biologischen Probe bis hin zum fertigen Ergebnis (Bild, Spektrum, Meßwert) kennen.
Anmerkung: Vortragsunterlagen und Pausenverpflegung (inklusive Mittagessen) sind in der Teilnahmegebühr enthalten.