Letzte Aktualisierung: 18.4.2018
Seite drucken

Fortbildungsprogramm von biomed austria

Seminar

N° 15 - Grundkenntnisse der Polygraphie- und Polysomnographie-Auswertung
Restplätze vorhanden!

Termin: 18. Mai 2018
9.00 - 14.15
Veranstaltungsort: Medizinische Universität Wien, Bauteil 88, Ebene 3, Seminarraum 513 (Raumnummer 88.03.513)
Anschrift: Spitalgasse 23
1090 Wien
Gebühr für Mitglieder: € 90,-Gilt auch für Mitglieder der FAEDOE.
Gebühr für Nichtmitglieder: € 180,-
Anmeldeschluss: 19. April 2018
Teilnehmerzahl: 10 - 25 Personen
Bewertung: 5 CPD-Punkte
ReferentInnen:

Andrijana Stefanic - Biomedizinische Analytikerin, Medizinische Universität Wien, Universitätsklinik für Neurologie

Inhalt:
  • Überblick zum Umgang mit verschiedenen Untersuchungsmethoden im Schlaflabor
  • Grundkenntnisse in der Klassifikation der Schlafstadien und Atemstörungen (Grafoelemente im EEG, EKG, EMG und Plethysmografie)
  • Technische und Apparative Aspekte der Schlafuntersuchungen (Signale, Filter, Impedanzen, Biokalibration und Sensorik)
  • Praktische Aspekte der Polygrafie und ambulante Polysomnografie
Zielgruppe: MitarbeiterInnen in der Schlafdiagnostik (EinsteigerInnen, WiedereinsteigerInnen)
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse in Funktions- und Neurodiagnostik (Atmung, EEG, EKG)
Kompetenzerwerb:

Die TeilnehmerInnen erwerben Grundkenntnisse der Klassifikation nach AASM-Kriterien und können diese bei der Auswertung von Polygrafien anwenden. Weiters lernen sie die wichtigsten Untersuchungsmethoden und ihre Anwendung in der Schlafdiagnostik kennen.

Anmerkung:

Vortragsunterlagen und Pausenverpflegung (inklusive Mittagspause) sind in der Teilnahmegebühr enthalten.