Letzte Aktualisierung: 14.12.2017
Seite drucken

Fortbildungsprogramm von biomed austria

Seminar

N° 1 - Biobanking - Was ist bei der Forschung an medizinischen Proben und deren Lagerung zu beachten?

Termin: 5. Februar 2018
9.30 - 16.30 Uhr
Veranstaltungsort: Medizinische Universität Graz - Biobank Graz - Organisation für Forschungsinfrastruktur, ZWT, 2. Stock
Anschrift: Neue Stiftingtalstraße 2/B/2
8010 Graz
Gebühr für Mitglieder: € 120,-
Gebühr für Nichtmitglieder: € 275,-
Anmeldeschluss: 4. Jänner 2018
Teilnehmerzahl: 7 - 20 Personen
Bewertung: 6,5 CPD-Punkte
ReferentInnen:

Dr. Tanja Macheiner - Projektmanagement, Biobank Graz

Markus Wolf - Labortechniker, Biobank Graz

Dr. Karine Sargsyan - Leiterin der Biobank Graz

Inhalt:
  • Umgang mit medizinischen Proben in der Forschung sowie deren Qualitätsmanagement
  • die Rolle von Biobanken heute und in der Zukunft
Zielgruppe: Biomedizinische AnalytikerInnen
Teilnahmevoraussetzung: keine
Kompetenzerwerb:

Die TeilnehmerInnen kennen die Vorraussetzungen zur Sammlung, Anforderung und Verwendung von medizinischen Proben in der Forschung. Sie haben einen Überblick zu den verschiedenen Probenarten und Sammelstrategien.

Anmerkung:

Skriptum und Pausenverpflegung (inklusive Mittagessen) sind in der Teilnahmegebühr enthalten. Das Skriptum wird vorab zur Verfügung gestellt. Diese Fortbildung wird von biomed austria in Kooperation mit der Medizinischen Universität Graz organisiert.