Letzte Aktualisierung: 22.6.2017
Seite drucken

Fortbildungsprogramm von biomed austria

Arbeiten mit Mikroskopie-Software

Termin: 20. Oktober 2017
9.30 - 15.30 Uhr
Veranstaltungsort: West Medica Handels und Produktions Ges.m.b.H.
Anschrift: Franz Siegel Gasse 1
2380 Perchtoldsdorf
Gebühr für Mitglieder: € 120,-
Gebühr für Nichtmitglieder: € 270,-
Anmeldeschluss: 25. August 2017
Teilnehmerzahl: 6 - 8 Personen
Bewertung: 7 CPD-Punkte
ReferentInnen:

Mag. Marie Salin
Qualitätsmanagement, West Medica Handels und Produktions Ges.m.b.H.
Bernadette Zelenka
Biomedizinische Analytikerin, West Medica Handels und Produktions Ges.m.b.H.

Inhalt:
  • Welche Möglichkeiten gibt es – welche Vorteile hat es?
  • Überblick über Vision Hema (Malaria), Sperm, Bio und Cyto und wie werden diese angewendet?
  • Praktisches Arbeiten mit allen Produkten – nehmen Sie Präparate mit und analysieren Sie diese mit den verschiedenen Mikroskopiesystemen.
  • Wie werden Biomedizinische AnalytikerInnen in Zukunft mikroskopieren?
  • Präsentation und praktisches Arbeiten mit Vision Hema Ultimate
Zielgruppe: Biomedizinische AnalytikerInnen, Ärzte/Arztinnen
Teilnahmevoraussetzung: Interesse an Mikroskopie, Hämatologie und/oder Automatisierung
Kompetenzerwerb:

Sicherer Umgang mit Mikroskopiesoftware

Anmerkung:

Machen Sie sich mit dem Umgang von Mikroskopie Software Systemen vertraut. Nehmen Sie interessante Präparate mit für eine allgemeine/offene Diskussionsrunde!

Kaffeepause und Kursunterlagen sind in der Kursgebühr inkludiert.

biomed austria in Kooperation mit West Medica Handels und Produktions Ges.m.b.H.