Letzte Aktualisierung: 20.7.2017
Seite drucken

Fortbildungsprogramm von biomed austria

Workshop: Knochenmarkzytologie

Termin: 11. November 2017
9.00 - 18.00 Uhr
Veranstaltungsort: FH Gesundheit, Labor 205
Anschrift: Innrain 98
6020 Innsbruck
Gebühr für Mitglieder: € 245,-
Gebühr für Nichtmitglieder: € 395,-
Anmeldeschluss: 15. September 2017
Teilnehmerzahl: 8 - 15 Personen
Bewertung: 9 CPD-Punkte
ReferentInnen:

Bernadette Hairer
Biomedizinische Analytikerin, Pathologielabor Dr. Obrist - Dr. Brunhuber OG
Isabell Mennecke
Biomedizinische Analytikerin, Pathologielabor Dr. Obrist - Dr. Brunhuber OG

Inhalt:
  • Schwerpunkt Knochenmarkzytologie
  • Demonstration und Diskussion verschiedener hämatologischer Erkrankungen am Demonstrationsmikroskop
  • Selbstständiges Mikroskopieren verschiedener Fälle mit der Möglichkeit zur Diskussion und Interpretation mit den Kursleiterinnen
Zielgruppe: Biomedizinische AnalytikerInnen
Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse in hämatologischer Zytologie (pathologische Differentialblutbilder); Vorkenntnisse in der KM-Zytologie erwünscht
Kompetenzerwerb:

Vorbestehende Kenntnisse zu vertiefen und durch selbstständiges Mikroskopieren unter Anleitung Sicherheit in der morphologischen Diagnostik zu erreichen.

Anmerkung:

Skriptum und Pausenverpflegung sind inkludiert (2 Kaffeepausen, exklusive Mittagessen).

Arbeit in zwei Gruppen mit individueller Betreuung durch die Referentinnen.