Letzte Aktualisierung: 19.2.2018
Seite drucken

Fortbildungsprogramm von biomed austria

Symposium

N° 56 - Harndiagnostik

Termin: 12. April 2018
18.00 - 20.00
Veranstaltungsort: ARCOTEL Wimberger Wien
Anschrift: Neubaugürtel 34-36
1070 Wien
Gebühr für Mitglieder: € 20,-
Gebühr für Nichtmitglieder: € 20,-
Anmeldeschluss: 3. April 2018
Teilnehmerzahl: 50 - 70 Personen
Bewertung: 2,5 CPD-Punkte
ReferentInnen:

Doris Mayerl - Biomedizinische Analytikerin, Axon Lab AG

Sandra Eppich - Biomedizinische Analytikerin, LKH-Univ.-Klinikum Graz, Klinisches Institut für Medizinische und Chemische Labordiagnostik

Juliana Buchgraber - Biomedizinische Analytikerin, LKH-Univ.-Klinikum Graz, Universitätsklinik für Innere Medizin, Klinische Abteilung für Nephrologie

Inhalt:
  • Präanalytik in der Harndiagnostik
  • Entscheidungskriterien: wann ist die Erstellung eines Harnsediments notwendig?
  • Klinische Fälle aus dem Bereich der Harnsedimenterstellung und deren Interpretation
  • Vorstellung der ersten Hybridtechnologie
Zielgruppe: Biomedizinische AnalytikerInnen, Ärzte/ Ärztinnen
Teilnahmevoraussetzung: keine
Kompetenzerwerb:

Die TeilnehmerInnen frischen Ihr Know-how im Bereich Harndiagnostik auf und vertiefen es weiter.

Anmerkung:

Das Symposium wird von biomed austria in Kooperation mit Axon Lab AG organisiert.

Im Anschluss an das Symposium wird zu einem Buffet eingeladen.